Literatur



1 H. Adler. Elektronische Analogrechner. VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften. Berlin. 1962
2 Alex, J; Flessner, H.; Mons, W.; Pauli, K.; Zuse, H. Konrad Zuse -Der Vater des Computers. Verlag Parzeller GmbH & Co. KG Fulda. 2000
3 Anthes, Prof. Erhard. Rechnende Räder.Mechanische Rechenmaschinen, Ludwigsburg. 2001
4 Anthes, Prof. Erhard. Beiträge zur Geschichte der mechanischen Rechenmaschine .Mechanische Rechenmaschinen. Ludwigsburg. 1993
5 Autorenkollektiv. Programmierhandbuch BASIC. Karl-Marx-Stadt. 1985
6 Autorenkollektiv. Rechenschieber - Schritt für Schritt. .Aristo-Werke. Dennert & Pape. Hamburg. 1972
7 Autorenkollektiv. Castell-Rechensrab Lehrbuch. A. W. Faber-Castell. Stein bei Nürnberg. 1965
8 Basse, Gofftried. Der unentbehrliche Rechenknecht. Taschenbuch beim Frucht- und Getreidehandel. Druck und Verlag von Gottfr. Basse, Quedlingburg und Leipzig. 1855
9 Bauer, F. Entzifferte Geheimnissse. Geschenk von Herrn Gerhard Karl aus Bruchsal. Springer-Verlag, Heidelberg. 1995
10 Ernst P. Billeter. Der prakrische Einsatz elektronischer Rechenautomaten. Springer-Verlag. Wien. 1961
11 Dürr, Hannah. Der Rechenschieber und seine Funktionsweise. Windsbach. 2000
12 Freytag Löringhoff, Bruno Baron von COMPUTUS. Gedanken zur Rekonstruktion der Schickardschen astronomischen Rechenstäbchen. Vorträge von Bruno Baron v. Freytag Löringhoff und Matthias Schramm gehalten in Tübingen. erschienen im Attempto Verlag, Tübingen. 1989
13 Fricke, H. W., Ingenieur. Der Rechenschieber. Fachbuchverlag GmbH., Leipzig. 1953
14 Fricke, H. W., Ingenieur. Der Rechenschieber. Fachbuchverlag GmbH., Leipzig. 1955
15 Fricke, H. W., Lehmann, Dr. Helmar.Der Rechenschieber. Fachbuchverlag GmbH., Leipzig. 1961
16 Galle, A. Mathematische Instrumente. Druck und Verlag von B. G. Teubner, Leipzig und Berlin. 1912
17 Greve, Prof. Dr. Adolf. Fünfstellige logarithmische und trigonometrische Tafeln. Ein Geschenk von Herrn Eckart Schäfer aus Arnsberg. Verlag von Velhagen & Klasing, Bielefeld und Leipzig. 1906
18 Greve, Dr. Adolf. Fünfstellige logarithmische und trigonometrische Tafeln. Fünfstellige Logarithmentafel. Herausgegeben von Dr. Adolf Greve, Professor am herzogl. Francisceum zu Zerbst. Erschienen im Verlag von Velhagen & Klasing, Bielefeld und Leipzig. 1897
19 Gruber, Maria. Der erste mechanische Taschenrechner. Naturwissenschaftliche Sammlung Kremsmünster, Österreich. 1997
20 Hörstmann, Walter. Der Zins=Rechner. Ein Geschenk von Herrn Eckart Schäfer aus Arnsberg. Selbstverlag nach Art der Logarthmentafeln aufgestellt und herausgegeben von Walther Hörstmann, Buchhaltungschef beim Barmer Bank-Verein, Lüneburg. 1923
21 Jezierski, Dieter von. Rechenschieber - eine Dokumentation. im Eigenverlag. 1997
22 Johnson, Brian. Streng Geheim. Wiener Verlag, Himberg bei Wien. 1978
23 Joss, Dipl.-Arch. Heinz, Schreiber, Georg. Slide Rule Papers. Cambridgeshire, England. 2001
24 Joss, Dipl.-Arch. Heinz. 4th International Meeting 1998. Copy-Stri. Regensdorf, Schweiz. 1998
25 Kämmerer, Wilhelm. Ziffernrechenautomaten. Akademier-Verlag, Berlin. 1963
26 Kehrbaum, A. und Korte, B. Historische Rechenmaschinen im Forschungsinstitut für Diskrete Mathematik Bonn. MV-Mitteilungen Heft 1. 1993
27 Koch, Peter. Die Locke-Brunhuber Rechenmaschine. Mitteilungen zur Geschichte der Rechentechnik. im Eigenverlag der Rechentechnischen Sammlung Greifswald. 2002
28 Konrad-Klein, Kühn, Petzold. 7. Internationales Treffen für Rechenschieber- und Rechenmaschinensammler. Deutsches Museum, München. 2001
29 Kradolfer, P. Einige Rosinen aus der Entwicklung der Rechentechnik. Aaran. 1988
30 Kühn, Dr. Klaus, Konrad-Klein, Jochen, Petzold, Hartmut. Internationales Treffen für Rechenschieber- und Rechenmaschinensammler. Druckwelle , Wuppertal. 2001
31 Kühn, Dr. Klaus, Kleine, Prof. Karl. Dennert & Pape.Aristo 1872 - 1978. Recenschieber und mathematisch-geodätische Instrumente. Zuckschwerdt Verlag, München. 2004
32 Küster, Thiel, Fischbeck. Logarithmische Rechentafeln. Walter de Gruyter & Co, Berlin. 1947
33 Lang, Gustav L.L. G. Lang's Universal-Rechner. Berechnungstabellen. Erschienen im Lucia Lang Verlag, München. 1901
34 Lang, Gustav L. Kubik-Tabelle. Zur Bestimmung des Inhaltes von Rundhölzern. Zusammengestellt von H. Behm. Erschienen bei Gustav Lange in Berlin. 1871
35 Lehmann, Helmar Dr.Der Rechenstab und seine Verwendung. Fachbuchhandel, Berlin. 1975
36 Lehmann, J. Glashütte 1878 Beginn der deutschen Rechenmaschinenfertigung. Akademie Verlag. 1989
37 Lewin, Ronald. Entschied ULTRA den Krieg?. Verlag Wehr & Wissen, Bonn. 1981
38 Koestler, Artur. Sonnenfinsternis. Scherz-Verlag, Bern-München. 1973
39 Manteuffel. Am Anfang stand der Abacus .URANIA-Verlag. 1973
40 Martin, E. Die Rechenmaschinen und ihre Entwicklungsgeschichte. 1925 (Kopie)
41 Müller, Dr. Fritz. Fünfstellige Logarithmen. Fünfstellige Logarithmentafeln. Erschienen im VEB Fachbuchverlag Leipzig. 1966
42 Multiplikation. Multiplikations-Tafeln. Für sämtliche Zahlen von 2 - 1000. Erschienen im Friedrich Vieweg und Sohn Verlag, Braunschweig. 1901
43 Nestler, Albert. Der logarithmische Rechenschieber und sein Gebrauch . Albert Nestler A-G, Lahr (Baden). 1925 (Kopie)
44 Panov, D. J. Der Rechenstab. B. G. Teubner Verlagsgesellschaft, Leipzig. 1970
45 Piekalkiewicz, Janus. Rommel und die Geheimdienste in Nordafrika 1941-43. Bechter-Münz Verlag. 1998
46 Poelje, van Otto,Gelswijck, van Gerard, Hakkaart, Chris, Salm, van der Simon, Schuitema, Ljzebrand. IM 2003 Dutch Circle of Slide Rule Collectors. The Niederlands, 2003
47 Rechenbuch Rechenhilfe Band 1. Erweiterte Rechenhilfe für die Wirtschaft. Lohn- und Multiplikationsrechner für Industriebetriebe, Büros, Betriebsabrechnungen, den Lohnrechner, den Statistiker und andere. Erschienen im Taunitz-Verlag, Halle. 1952
48 Rechentafel. Rechentafeln. Bis tausend mal tausend, mit Registerzetteln. Erschienen im Verlag von Gebr. Wichmann, Berlin. 1912
49 Reese, Martin .Neue Blicke auf alte Maschinen. Verlag Dr. Kovac Hamburg. 1999
50 robotron 300. Schulungsmaterial. Leipzig. 1969
51 Rottmann, Karl. Siebenstellige Dekadische Logarithmen. Klambt-Druck GmbH, Speyer. 1960
52 Schillinger, Klaus. Rechengeräte. Staatliche Kunstsammlung Dresden. 2000
53 Schmidt, W.-H., Girbardt, Werner. Katalog der Rechentechnischen Sammlung der Universität Greifswald. im Eigenverlag. 1999
54 Schmidt, W.-H., Girbardt, Werner. 1. Internationales Symposium der Rechentechnischen Sammlung der Universität Greifswald. im Eigenverlag. 2000
55 Schmidt, W.-H., Girbardt, Werner. 2. Internationales Symposium der Rechentechnischen Sammlung der Universität Greifswald. im Eigenverlag. 2003
56 Schnellrechner. Der Schnell-Rechner. Multiplikationstabelle von 1 bis 100 und Umrechnungstabelle für Gewicht und Preise. Hersteller: Buch-Union, GmbH., Apolda i. Thür. ca. 1890
57 Schülke. Schülkes Tafeln. Vierstellige Logarthmen. Funktionen und Zahlenwerte. Volk und Wissen, Berlin.
58 Schranz, A. G. Addiermaschinen, einst und jetzt. Aachen. 1952
59 Stubba, A. Aufgaben zur Ziffernrechnung. Für Schüler der Stadt- und Landschulen. Heft 5. Die einfache Regeldetri von A. Stubba, weil. Oberlehrer. Carl Appun Verlag, Bunzlau. 1883
60 Stubba, A. Aufgaben zur Ziffernrechnung. Für Schüler der Stadt- und Landschulen. Heft 4. Die einfache Regeldetri von A. Stubba, weil. Oberlehrer. Carl Appun Verlag, Bunzlau. 1884
61 Stubba, A. Aufgaben zur Ziffernrechnung.Für Schüler der Stadt- und Landschulen. Heft 9 Die Gesellschafts-, Mischungs- und Termin-Rechnung von A. Stubba, weil. Oberlehrer. Carl Appun Verlag, Bunzlau. 1884
62 Stubba, A. Aufgaben zum Ziffernrechnen. Für Schüler der Stadt- und Landschulen. Heft 1. Die vier Species in unbekannten Zahlen von A. Stubba, weil. Oberlehrer. Carl Appun Verlag, Bunzlau. 1885
63 Stubba, A. Aufgaben zum Ziffernrechnen Für Schüler der Stadt- und Landschulen. Heft 2. Die vier Species in unbekannten Zahlen Carl Appun Verlag, Bunzlau. 1885
64 Stubba, A. Aufgaben zum Ziffernrechnen. Für Schüler der Stadt- und Landschulen. Heft 3 . Die gemeinsamen Brüche und Decimalen von A. Stubba, weil. Oberlehrer, Bunzlau. Carl Appun, Verlag. 1881
65 Stümpel, R. Büromaschinen in Berlin. Berlin, Museum für Verkehr und Technik. 1988
66 Taschenrechner FIX. Die Rechenmaschine in der Tasche. Gedruckt in der Engelhard-Reyherschen Buchdruckerei, Gotha. 1942
67 Thomas, M. De L'arithmometre. Paris. 1832 (Kopie)
68 Turck, J. A. V. Origin of Modern Calculating Machines. Chicago. 1921
69 Waize, Alfred. Die Welt der Rechenmaschinen. Gutenberg Druckerei GmbH, Weimar. 1999
70 Weidauer, M und Eidam, H. Summa Summarum ... das macht nach Adam Ries. Herausgegeben im Auftrag der Stadtverwaltung Erfurt. Mai 2002
71 Wolf, F. Telekooperation in Forschung und Lehre. Mitteilungsblatt Nr. 70. Erlangen. Februar 1998
72 Wolf, F. Allgemeine Information. Mitteilungsblatt Nr. 1. Erlangen. November 1968
73 Zemanek, H. Das Mailüfterl. Technische Universität Wien. Patentamt M79. November 1992
74 Ludwig, Hans-Joachim. Programmoptimierung für Taschenrechner (AOS), Programmieren von Taschenrechnern 5. Band, Vieweg-Verlag, Braunschweig/Wiesbaden 1979.
75 Thießen, Paul (Hrsg.). Lehr- und Übungsbuch für die Rechner HP-33E/HP-33C und HP-25/HP-25C, Programmieren von Taschenrechnern 6. Band, Vieweg-Verlag, Braunschweig/Wiesbaden 1981.
76 Thießen, Paul (Hrsg.). Lehr- und Übungsbuch für die Rechner HP-29C/HP-19C und HP-67/HP-97, Programmieren von Taschenrechnern 4. Band, Vieweg-Verlag, Braunschweig/Wiesbaden, 1980.
77 Peters, Jean. Siebenstellige Logarithmentefel der trigonometrischen Funktionen für jede Bogensekunde des Quadranten, Verlag von Wilhelm Engelmann, Leipzig 1911.
78 Preußisches Reichsamt für Landesaufnahme (Hrsg.). 1. Band Zehnstellige Logarithmen der Zahlen der Zahlen 1 bis 100000 in Zehnstellige Logarithmentafeln in 2 Bänden, Selbstverlag des Preußisches Reichsamt für Landesaufnahme, Berlin 1922.
  logo
weiter
Anfang
zurück
Inhalt



©14.05.2010
W. Schmidt